Internationale Expatriate Krankenversicherung

Für Expatriates im Ausland für bis zu 5 Jahren
€ 584 / Jahr
Swisscare Los geht's
Wesentliche Deckung
Wesentliche Deckung
100% online
100% online
Sofortige Police
Sofortige Police

Internationale Expatriate Krankenversicherung

Mehr und mehr Angestellte gehen ins Ausland, um Berufserfahrung zu sammeln. Diese Versicherung ist online, bietet internationale Deckung und kann sofort mit Kreditkartenzahlung gekauft werden. Die Versicherungspolice wird innerhalb Sekunden nach erfolgter Zahlung ausgestellt.

Der Versicherungsschutz umfasst die medizinisch notwendigen Behandlungen im Falle von Krankheit und Unfall.

Die Versicherungsdeckung STANDARD umfasst stationäre Behandlung, Such- und Rettungskosten, Patiententransport auf dem Luft-, See- und Bodenweg, Repatriierung und Rückführung in das Heimatland und Zugang zur Assistance Zentrale 24 / 7.

Als Option steht der Versicherungsschutz COMFORT zur Verfügung, welcher ebenso stationäre-, und ambulante Behandlungen, Behandlungen von Allgemeinmedizinern, und Fachspezialisten, beinhaltet.

Wer kann diese Versicherung beantragen?

Personen mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), welche vorübergehend ausserhalb ihres Heimatlandes wohnen sowie Personen aus Drittstaaten, die innerhalb des EWR’s wohnhaft sind, und eine Arbeitserlaubnis besitzen und dessen regulären Aufenthalt sich im EWR befindet.

  • Dauer bis zu 5 Jahren
  • Personen zwischen 18 - 50 Jahren
  • Unternehmen, welche Mitarbeitende versichern möchten.

Stelle jetzt deinen Antrag online und erhalte unmittelbar die Versicherungspolice in deinem MySwisscare-Konto!

Vergleichen und kaufen

40
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
"Wie viele Reisende habe ich mehr gesehen, als ich mich erinnern kann und erinnere mich an mehr, als ich gesehen habe" - Benjamin Disraeli

Gut zu wissen

 

  • Mindestalter  beträgt 18 Jahre

  • Für Personen, die im Ausland arbeiten

  • Weltweite Deckung (ausgenommen US-Territorien, Kanada und die Karibik)

  • Notfall- und Langzeitbehandlungen

  • Stationärer Behandlungen

  • Ambulante Behandlungen (optional)

  • Krankheiten und Unfälle

  • Verschreibungspflichtige Medikamente

  • Repatriierung

  • Krankentransport

  • 24/7 Assistance

  • Mindestdauer 1 Jahr

  • Verlängerung bis zu 5 Jahren

  • Kreditkarten Zahlung

Häufig gestellte Fragen

  • Wie kann ich meine Adresse ändern?

    Melde dich einfach bei deinem Kundenkonto oder deiner mobilen App an und ändere deine Adresse direkt online.

  • Krankenhäuser, Ärzte oder Zahnärzte - was ist gedeckt?

    Wird eine medizinische Behandlung notwendig, ist es wichtig, dass die Behandlung von einem in dem behandelnden Land anerkannten Arzt durchgeführt wird.


    Abhängig vom Versicherungsschutz gelten unterschiedliche Ausschlüsse, warum dringend empfohlen wird, vorgängig die Allgemeinen Versicherungs Bedingungen zu studieren. Bestehen Frage zur Erstattung oder zu Ansprüchen bitte direkt das Leistungszentrum kontaktieren.

     

    Ambulante Behandlungen ( keine Übernachtung in einer medizinischen Einrichtung) müssen in der Regel im Voraus bezahlt werden. Anschließend kann der Rückerstattungsantrag mittels E-Mail, über das Kundenkonto oder über iOS / Android App beim Schadenscenter beantragt werden.

     

    Bei einer stationären Behandlung (inklusive  Übernachtung) bitte die digitale Versicherungskarte vorlegen, welche im MySwisscare-Konto oder in der iOS- oder Android-App gespeichert ist. Benötigt das Spital weitere Informationen, bitte einfach auf "Teilen" klicken (oder tippen) und die vom Krankenhaus angegebene E-Mail-Adresse eingeben. Wir stellen dann das vollständige Versicherungspolice mit allen Details zu. In der Regel werden die Behandlungskosten direkt der Versicherung in Rechnung gestellt, wobei auch eine Kostengutsprache verlangt werden kann.

     

    Es sind ausschliesslich schmerzstillende Zahnbehandlungen und dringend notwendige Notfallreparaturen bestehender Prothesen und Zahnprothesen bis zu den in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) angegebenen Limiten gedeckt.

  • Was ist eine Franchise?

    Die Franchise ist eine fixe Summe, die im im Falle eines gedeckten Schadens zu Lasten des Versicherten erhoben wird. Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) definieren die Höhe sowie den Anwendungsbereich. Eine Franchise kann pro Vertragsjahr, pro Kalenderjahr, pro definierten Zeitraum, für eine bestimmte Behandlung oder auch für eine bestimmte Deckung erhoben werden.
     

    Die Franchise wird auch jeweils auf dem Versicherungspolice ausgewiesen. 

    Nicht alle Versicherungsprodukte unterliegen einer Franchise.

     

     

     

     

  • Wie kann man einen Schaden geltend machen?

    Wichtig

    Es ist wichtig zu wissen, dass nur eine Deckung besteht für Leistungen gemäss Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB). Manchmal sind Ausschlüsse anwendbar und dies kann je nach Versicherungsprodukt variieren. Es ist empfehlenswert die Deckung vor der Wahl des Versicherungsprodukts umfassend zu prüfen. 

    Im Falle von ambulanten Behandlungen (keine Übernachtung im Krankenhaus) muss der Versicherte in der Regel die medizinische Behandlung (Arztkosten, Apotheke, Spezialisten, ambulante Behandlungen im Krankenhaus) im voraus bezahlen. 

    Um sicherzustellen, dass die Rückerstattung schnell abgewickelt werden kann, ist es empfehlenswert die Anleitung für die Einreichung von Schäden via Kundenkonto oder mittels MySwisscare IOS oder Android App folge zu leisten. 

     

    1. Logge dich in dein MySwisscare Kundenkonto ein

    2. Wähle die betroffenen Versicherungspolice und vervollständige den entsprechenden Fragebogen.

    3. Nehme ein Foto auf oder mache ein Scan der detaillierten Rechnung und lade das Dokument im PDF oder JPG format hoch.

    4. Nehme ein Foto auf oder mache ein Scan des korrespondierenden Zahlungsbelegs (Bankquittung, Barquittung…)

    5. Kurze Zusammenfassung des Schadenfalls.

    6. Absenden / einreichen


     

    Wie lange dauert die Rückerstattung?


    Sobald die zuständige Schadensabteilung sämtliche notwendige Unterlagen erhalten hat, wird die Rückerstattung in die wege geleitet. In den meisten Fällen wird innerhalb von 30 Tagen zurückerstattet. Während der Hochsaison (z.B. Dezember) ist es möglich, dass eine Rückerstattung etwas länger andauert. Solltest du nach 45 Tagen noch keine Rückerstattung von der Versicherung erhalten haben, empfehlen wir die direkte Kontaktaufnahme via Email oder dem entsprechenden Kontaktformular.

  • Wie lange dauert es, bis ich meine Versicherungspolice erhalte?

    Sofort wenn du mit Kreditkarte bezahlst.

    Wenn du für deine Versicherung mit Kreditkarte bezahlst, kannst du dein Versicherungspolice sofort herunterladen. 


    Zahlungen mittels Banküberweisung: dies kann bis zu zwei Wochen dauern

    Zahlungen aus der EU/EWR oder der Schweiz benötigen in der Regel nur 2-3 Arbeitstage bis die Gutschrift auf unser Konto erfolgt. Kurz darauf wird dies in deinem MySwisscare Kundenkonto ersichtlich sein. Du wirst eine Bestätigungsemail erhalten.

    Für Zahlungen, die von außerhalb der EU/EWR oder der Schweiz stammen, kann die Bearbeitungsdauer bis zu zwei Wochen betragen. Sobald wir die Gutschrift erhalten, kriegst du ein Bestätigungsmail.


    Du kannst jederzeit mit Kreditkarte bezahlen um dein Versicherungspolice sofort zu erhalten.

    Logge dich in dein MySwisscare Konto ein, du kannst die Zahlungsmodalität unter dem Register “finance” umstellen, damit du deine Versicherungspolice sofort herunterladen kannst.

  • Was ist ein Selbstbehalt (EMED & EMEX)

    Ein Selbstbehalt ist ein prozentualer Anteil der gedeckten Leistung, dass zu Lasten des Versicherten geht.

     

    Ein Selbstbehalt von zwanzig (20) Prozent wird auf alle Leistungen erhoben, ab dem nächsten Policenverlängerungsdatum an dem der Versicherte 50 Jahre erreicht.

  • Wie kündige ich meine EMEX Versicherung?

    Der Versicherungsnehmer kann den Vertrag einen Monat vor Verlängerungsdatum kündigen, indem schriftlich beim Versicherer ein Kündigungsschreiben eingereicht wird.

  • What to do in case of an emergency or damage ?

    In case of any imminent or declared incident all insured have the obligation to contact immediately the dedicated claims management. 

     

    Should verification of a claim no longer be possible due to the failure of the insured to notify the insurer in a timely way, and due to this late notification a claim can no longer be identified or verified, the Insurer will not reimburse the claim that cannot be identified or verified.

     

    In case of a medical assistance, it is mandatory to contact the 24/7 alarm center number as soon as possible after the incident has occurred. 

     

    Tel : +49 (0) 211 54014750

    Email:    [email protected]


     

    Tel : +49 (0) 211 5401 4239

    Email: [email protected]


     

    If the insured is entirely unable to notify the insurer immediately and it can be proven that a personal or indirect contact with the dedicated claims management prior to consulting a certified medical practitioner at the moment of the event was impossible because of the patient’s life threatening situation, a notification in a timely manner by the policyholder/insured, the police, the hospital or any party to the incident, will be considered a valid notification.

     

    All inpatient treatments (except emergency hospital admissions), are subject to pre-authorization. This means that in case of non-emergency hospitalization (planned treatments) for which the diagnosis of the medical condition has been established more than five (5) days before actual admission into a hospital the insurer has to be informed - by e-mail at the latest five (5) days before the hospitalization will take place.

Cooper Gay S.A., German Branch, St. Martin Tower, Franklinstraße 61-63, 60486 Frankfurt am Main, Germany, HRB Frankfurt am Main 88817. The headquarters of the company is Liege, Belgium.Cooper Gay S.A. is subject to the supervision of the Belgish Financial Authority (FSMA), Rue du Congrès 12-14, 1000 Brussels. The Coverholder is authorised to enter into a contract or contracts of insurance to be in accordance with the terms of a binding authority on behalf of the insurer, Lloyd’s Insurance Company S.A., Bastion Tower, Marsveldplein 5, 1050 Brussels, Belgium, registered at the Belgium Central Register of Corporations 682.594.839 RLE. Lloyd’s Insurance Company S.A. is regulated and authorized by the “Nationalbank of Belgium, Boulevard de Berlaimont 3, 1000 Brussels, Belgium”.