Internationale Studenten Krankenversicherung Irland

Für ausländische Studenten, die in Irland studieren.
  • Günstige Prämien
  • Gültig für Visa
  • Sofortige Police
Los geht's
0.53 € /day
Swisscare Plan-Info
Internationale Studenten Krankenversicherung Irland

Welche Studenten Krankenversicherung ist für das irische Studentenvisum erforderlich?

 

Eine Krankenversicherung ist obligatorisch, um in Irland studieren zu können.

 

Nicht-EU-/EWR-Bürger (Drittstaatsangehörige)

Die Studenten aus Nicht-EU/EWR-Ländern sind verpflichtet, sich bei einer privaten Krankenversicherung zu versichern, wenn sie zu Ausbildungszwecken nach Irland kommen. Sie ist auf der Grundlage der Vorschriften des Irish Naturalisation and Immigration Bureau (INIS) verbindlich.

 

Vollzeitstudenten Erstes Jahr Studium in Irland oder Teilzeit oder Austausch / Erasmus-Studenten


Nicht-EU/EWR-Studenten können während ihres ersten Jahresaufenthaltes in Irland eine Reiseversicherung abschließen. Die Reiseversicherung muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

 

Die Dauer der Reiseversicherung muss ein ganzes Jahr betragen, für Studenten, die mehr als ein Jahr in Irland bleiben. Studenten, die sich weniger als ein Jahr in Irland aufhalten, muss die Dauer der Reiseversicherung die gesamte Dauer ihres Aufenthalts abdecken.

 

Die Mindestversicherungssumme für Unfälle beträgt 25.000 EUR und für Krankheiten 25.000 EUR.

Die Versicherung muss für die Dauer des Krankenhausaufenthaltes gelten.

 

Zweites und nachfolgendes Jahr

Ausländische Studenten, die sich länger als ein Jahr in Irland aufhalten, müssen ab dem zweiten Jahr die private Krankenversicherung innerhalb Irlands abschließen, wenn die Studenten ihre IRP-Karte verlängern wollen.


Die private Krankenversicherung kann abgeschlossen werden:

  1. Gruppenversicherung durch das College
  2. Individuelle Krankenversicherung in Irland abgeschlossen


Achtung: Ab dem zweiten Jahr ist die Reiseversicherung nicht mehr möglich. Studierende können die Krankenversicherung nach der Anmeldung nicht kündigen. Dieser Akt wird als Verstoß gegen die Einwanderungsbedingungen angesehen.

 

Warum sollte man im zweiten Jahr zusätzlich zur lokalen Versicherung eine Reiseversicherung abschließen?

Ihre Reiseversicherung deckt eine Vielzahl von Leistungen ab, die teilweise oder nicht durch eine lokale Versicherung abgedeckt sind, wie z.B. Reiseschutz, Suche und Rettung, Rückführung in das Heimatland, zahnärztliche Notfallbehandlungen, Hilfe oder andere medizinische Notfallbehandlungen im Großraum Schengen (andere europäische Länder).....

 

EU/EWR/CH-Staatsangehörige

Studenten mit Staatsangehörigkeit aus EU/EWR-Ländern können in ihrem Heimatland die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) beantragen. Dank dieser Karte können EU/EWR-Bürger den gleichen Versicherungsschutz genießen wie das irische nationale Gesundheitssystem.

 

Die EHIC ist jedoch keine Alternative zur Reiseversicherung. Sie deckt keinen Reiseschutz, keine Suche und Rettung, keine Rückführung in das Heimatland, keine zahnärztliche Notfallbehandlung, keine Hilfe.... Eine private Versicherung wird in Irland auch für EU/EWR-Bürger während des gesamten Aufenthalts in Irland dringend empfohlen.